Rezension: Winterseele - Kissed by Fear

Violetta | Sonntag, 11. November 2018 |

Buchtitel: Winterseele - Kissed by Fear
Autor: Kelsey Sutton
Verlag: Ravensburger
Seiten: 352
Format: Softcover
Preis: 12,99 €




Klappentext
Niemand weiß, dass Elizabeth Caldwell die Gabe besitzt, Gefühle in menschlicher Gestalt zu sehen. Sehnsucht, Mitleid, Wut - sie alle halten sich von Elizabeth fern, denn sie zeigt als einzige Sterbliche keine Reaktion auf ihre Berührung. Allein der Angst und Schrecken verbreitende Fear wird bei ihr schwach. Er ist besessen davon herauszufinden, welche Macht Elizabeth zu dem gemacht hat, was sie ist ...

(Quelle: Ravensburger Verlag)

Meine Meinung
Elizabeth ist anders. Das weiß sie, das wissen alle. Ihre Eltern leugnen, dass sie ihre Tochter ist, ihre Schulkameraden verspotten sie oder gehen ihr aus dem Weg. Doch Elizabeth macht das nichts aus. Nichts macht ihr etwas aus, denn Elizabeth kann nichts fühlen, weder Wut noch Trauer oder Freude. Dafür besitzt sie die Fähigkeit, Gefühle und Elemente in menschlicher Gestalt zu sehen. Besonders Fear, die Angst, besucht Elizabeth oft, um herauszufinden, warum sie so ist, wie sie ist. Als sie von Albträumen geplagt wird, erglimmt ein Fünkchen Neugierde in ihr. Gemeinsam mit Fear versucht sie das Geheimnis ihrer inneren Leere zu ergründen, doch da ist auch noch Joshua, ein Mensch, dem es gelingt, zu Elizabeth durchzudringen ... 

Die Autorin wählte für diese Geschichte den Ich-Erzähler aus Elizabeths Perspektive. Der Schreibstil ist flüssig, fesselnd und bildreich, sodass man das Buch am liebsten gar nicht aus der Hand legen möchte. Der Autorin ist es gelungen, jedes Gefühl, das eine zentrale Rolle in der Geschichte spielt, in mir zu wecken. Ich durchlebte beim Lesen eine Achterbahnfahrt der Gefühle. 

Schon im ersten Kapitel wird klar, dass Elizabeth eine ganz besondere Figur ist, die mit niemanden vergleichbar ist. Sie hat keine Gefühle, ist innerlich tot und vegetiert bloß vor sich hin. Weder ihr gewalttätiger Vater noch ihre kalte Mutter machen ihr zu schaffen. Nicht einmal ihrer krebskranken einigen Freundin Maggie gelingt es, Elizabeth ein Gefühl zu entlocken. Alle Gefühle, die Elizabeth in ihrer wahrer Form sehen kann, machen einen großen Bogen um sie. Nur Fear gibt nicht auf. Er tut alles, um Elizabeths Geheimnis zu lüften. Erst als Elizabeth gezwungen ist, ein Schulprojekt mit Joshua, einem Klassenkameraden, zu machen, verändert sich etwas. Elizabeth fühlt etwas und Albträume plagen sie Nacht für Nacht. 

In diesem Buch wimmelt es vor so vielen Andeutungen und Geheimnissen, dass ich gedanklich ständig versucht habe, die Handlung zu erahnen. Dies ist mir allerdings in keinster Weise gelungen. Es ist unmöglich, die komplexe Handlung zu durchschauen, dafür macht es wahnsinnig großen Spaß, in jedem Kapitel ein winziges Bisschen mehr zu verstehen und der Wahrheit näher zu kommen. 

Obwohl das Buch laut Klappentext einen eher unscheinbaren Eindruck auf mich gemacht hat, konnte es mich stark begeistern. Mehr als das! Es gehört zu den besten, außergewöhnlichsten Büchern, die ich je gelesen habe und hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen ergattert! Nicht ein Wort würde ich verändern wollen, da die Autorin mit diesem Werk etwas Geniales geschaffen hat, das mit keiner der von mir gelesenen Geschichten zu vergleichen ist! 

Fazit
Genial und außergewöhnlich! Wer einmal etwas abseits des Mainstreams lesen möchte, liegt mit diesem Buch goldrichtig! Die Handlung ist nicht vorauszuahnen, dafür spannungsgeladen und geheimnisumwoben. Die Figuren sind allesamt authentisch und doch so außergewöhnlich, wie ich sie noch nie erlebt habe! Mein Highlight des Jahres! 


Kommentare:

  1. Das Buch befindet sich schon ewig auf meiner Wunschliste, vlt sollte ich es mir einfach mal kaufen =)

    Liebste Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich super spannend und man rätselt beim Lesen ständig mit. Die Thematik selbst ist absolut einmalig. Etwas Vergleichbares ist mir noch nicht untergekommen.

      Liebe Grüße
      Violetta

      Löschen
    2. Oh das klingt wirklich gut, da geht dann wohl der Buchgutschein zu Weihnachten drauf =)

      Löschen
    3. Du kannst ja mal berichten, wie es dir so gefallen hat, nachdem du es gelesen hast! Bin schon gespannt auf deine Meinung!

      Löschen