Gelesen im Oktober 2018

Violetta | Mittwoch, 28. November 2018 | Kommentieren

Diese fünf Bücher habe ich letzten Monat gelesen. Wie sie mir gefallen haben, erfahrt ihr weiter unten im Beitrag!

Rezension: Conversion - Zwischen Göttern und Monstern

Violetta | Mittwoch, 28. November 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Conversion - Zwischen Göttern und Monstern
Autor: C. M. Spoerri & Jasmin Romana Welsch
Verlag: Sternensand
Seiten: 438
Format: Softcover
Preis: 12,95 €




Klappentext
Ich bin Skya und stamme von der Insel Diés. Dieser Satz kam mir bis vor Kurzem ohne Zögern über die Lippen. Aber … alles hat sich als einzige Lüge herausgestellt – und die größten Offenbarungen stehen uns noch bevor. Was hat es mit den Deimos und Alba auf sich? Monster, die zum Töten erschaffen wurden, von Menschen, die Gott spielen? Was ist meine Rolle in dieser fremden Welt, die wir als Rettung angesehen haben und die uns dennoch alle Hoffnung nimmt?
Ich habe noch keine Antworten auf meine Fragen erhalten, aber ich werde nicht aufgeben, bis ich die Wahrheit kenne.
Warum ich diesen Monolog führe? Weil … Ich weiß nicht, was mit Zero los ist. Ich erkenne ihn nicht wieder. Er verändert sich, macht mir Angst. Da ist diese Hitze, die ihn innerlich aufzufressen droht, und ich befürchte, dass ich ihn verliere. Ich muss ihm helfen. Es gibt immer einen Weg. Immer.

(Quelle: Sternensand Verlag)

Rezension: Liebe ist die schönste Naturkatastrophe der Welt

Violetta | Samstag, 24. November 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Liebe ist die schönste Naturkatastrophe der Welt
Autor: Kasie West
Verlag: Arena
Seiten: 328
Format: Softcover
Preis: 12,99 €




Klappentext
Das ist echt mieses Timing! Ausgerechnet vor dem Abschlussball wird Gia von ihrem Freund Bradley sitzen gelassen. Ganz klar: Es muss ein Last-Minute-Date her und zwar sofort! Gia spricht den nächstbesten, immerhin ganz süßen Jungen an – und macht mit ihm einen Deal: Er hilft ihr beim Ball aus und im Gegenzug springt sie später als seine falsche Freundin ein. Doch weil So-als-ob-Bradley auf dem Ball ein so perfektes Date spielt, ärgert sich Gia bald, dass sie ihn nicht mal nach seinem richtigen Namen gefragt hat …

(Quelle: Arena)

Träume wurden wahr ... im Oktober!

Violetta | Samstag, 17. November 2018 | 4 Kommentare

Im Oktober fanden 24 Bücher Einzug in mein Regal. Welche Schätze ich im vergangenen Monat erworben habe, seht ihr weiter unten im Beitrag. 

Rezension: Fangirl auf Umwegen

Violetta | Samstag, 17. November 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Fangirl auf Umwegen
Autor: Amelie Murmann
Verlag: Carlsen im.press
Seiten: 280
Format: eBook
Preis: 3,99 €




Klappentext
Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…

(Quelle: im.press)

Rezension: Winterseele - Kissed by Fear

Violetta | Sonntag, 11. November 2018 | 4 Kommentare

Buchtitel: Winterseele - Kissed by Fear
Autor: Kelsey Sutton
Verlag: Ravensburger
Seiten: 352
Format: Softcover
Preis: 12,99 €




Klappentext
Niemand weiß, dass Elizabeth Caldwell die Gabe besitzt, Gefühle in menschlicher Gestalt zu sehen. Sehnsucht, Mitleid, Wut - sie alle halten sich von Elizabeth fern, denn sie zeigt als einzige Sterbliche keine Reaktion auf ihre Berührung. Allein der Angst und Schrecken verbreitende Fear wird bei ihr schwach. Er ist besessen davon herauszufinden, welche Macht Elizabeth zu dem gemacht hat, was sie ist ...

(Quelle: Ravensburger Verlag)

Rezension: Coldworth City

Violetta | Sonntag, 11. November 2018 | 4 Kommentare

Buchtitel: Coldworth City
Autor: Mona Kasten
Verlag: Droemer Knaur
Seiten: 320
Format: Softcover
Preis: 12,99 €




Klappentext
Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann.

(Quelle: Droemer Knaur)