Träume wurden wahr ... im Mai!

Violetta Leiker | Donnerstag, 21. Juni 2018 |

Nun habe auch ich es geschafft, mir in einem Monat so viele Bücher anzuschaffen, wie ich sie sonst in einem Jahr lese. Insgesamt darf ich 47 weitere Bücher mein Eigen nennen. Die Anzahl meiner Neuzugänge ist durch den gigantischen Trödelmarkt in unserer Innenstadt, den ich jedes Jahr besuche, völlig eskaliert. Doch auch ein paar Tauschbücher und gebrauchte Bücher haben ihren Weg in mein Regal gefunden. Welche das sind? Seht selbst! (Ich erspare mir an dieser Stelle das Einfügen der Inhaltsangaben, da ich wahrscheinlich tagelang mit der Formatierung dieses Beitrages zu kämpfen haben würde. Ich hoffe, ihr findet ein paar Bücher, die auf eure Wunschliste wandern oder könnt mir empfehlen, welches der Neuzugänge ich so schnell wie möglich vom SuB befreien soll!) 


Diese beiden Reihen stehen schon seit geraumer Zeit auf meiner Wunschliste. Die wunderschönen Cover und vor allem der spannend klingende Klappentext von Das Juwel lassen mich stark annehmen, dass diese Dystopie ganz nach meinem Geschmack sein wird. 

Bei Daughter of Smoke und Bone verhält es sich anders. Nachdem ich vor Jahren eine Leseprobe in die Hände bekommen habe, die mich weder fesseln noch mein Interesse wecken konnte, war für mich klar, dass ich diese Trilogie niemals lesen würde. Doch irgendwann las ich ein paar Rezensionen, die so positiv ausfielen, dass ich meine Meinung geändert habe und nun stolze Besitzerin dieser Reihe bin. 



Numbers war ein Spontankauf. Der Klappentext dieser dreiteiligen Geschichte konnte mich auf Anhieb überzeugen, sodass ich sofort zugeschlagen habe, als ich die Reihe gebraucht entdeckt habe. 

Bleib mir treu und Vergiss mein nicht sind Wunschbücher. Kasie West konnte mich mit ihrem Werk "PS: Ich mag dich" als Fan gewinnen, sodass ich nun alle ihre Bücher lesen möchte. 

Das Wolkenvolk von Kai Meyer habe ich gegen zwei Bücher eingetauscht, die ich nicht mehr behalten wollte, da ich die New-Adult-Reihe ("After" von Anna Todd) nicht weiter verfolgen will. Das Gute an dem schweren Wälzer ist, dass er die komplette Wolkenvolk-Trilogie beinhaltet! 



Shadow World habe ich bei einer Privatperson günstig gekauft. Widerstand war zwecklos, denn das Buch war noch eingeschweißt! Obwohl mir "Gegen das Sommerlicht", das einzige Buch, das ich von Melissa Marr gelesen habe, damals nicht gefallen hat, will ich der Autorin und ihrem neuen Werk eine zweite Chance geben. 

Meine zwei neuen Drachen, Rotkäppchen und der Hipster-Wolf sowie Aschenputtel und die Erbsen-Phobie, konnte ich gegen die Maze-Runner-Trilogie tauschen, die mir leider keine Freude beim Lesen bereiten konnte. Die beiden Drachen von Nina MacKay sind ungelesen und sogar signiert! 

Endlich durfte auch der erste Band von Countdown to Noah bei mir einziehen! Auf diese düstere Dystopie aus dem Sternensand Verlag freue ich mich besonders, da es mir schon unzählige Male empfohlen wurde. 

Fehjan ist das Werk der Hybrid-Autorin Isabell Schmitt-Egner, die ich durch eine Facebook-Gruppe, der ich beigetreten bin, kennengelernt habe. Das Fantasy-Buch als Schmuckausgabe mit Lesebändchen, das mir schon vor einiger Zeit ins Auge gefallen ist, habe ich direkt bei ihr erworben und freue mich sehr auf die Geschichte!



Weiter geht es mit ein gebrauchten Büchern, für die ich mich eher spontan entschieden habe. Breathe hatte ich schon vor ein paar Jahren in einer Buchhandlung entdeckt, es damals aber aus unerfindlichen Gründen nie gekauft. Es handelt sich um den ersten von zwei Bänden einer Dystopie, für dich ich bekanntlich eine Schwäche habe. 

Unterwasserwelten habe ich mich in meiner Kindheit fasziniert. Deshalb freue ich auf eine weitere Geschichte, die am Meeresgrund spielt: Renegade. 

Nachdem ich den Film Ich bin Nummer Vier vor ein paar Jahren gesehen habe, bin ich nun gespannt auf die Romanvorlage des Science-Fiction-Abenteuers um zwei verfeindete außerirdische Spezies, die sich auf der Erde bekriegen. 

Von Kira Gembri habe ich zwar noch nichts gelesen, der Name der Autorin ist mir aber geläufig, sodass ich mich auf ihr Werk Wenn du dich traust freue, in dem es um zwei sehr unterschiedliche WG-Mitbewohner geht. Ich hoffe, dass die Liebesgeschichte mein Herz zum Flattern bringen wird! 

Nach mehrfacher Empfehlung der Tinten-Trilogie konnte ich an Tintenherz und Tintenblut nicht vorbeigehen, als ich die ersten beiden Bände auf dem Trödelmarkt entdeckt habe. Die Verfilmung konnte zwar keine Begeisterung bei mir herbeirufen, aber Bücher und Filme sind bekanntlich sehr verschieden. 



Ich konnte meinen Augen nicht trauen, als ich tatsächlich The Promise - Der Goldene Hof und Karma Girl - Bigtime 1 auf dem Trödelmarkt entdeckt habe! Diese beiden Bücher stehen schon länger auf meiner Wunschliste und ich freue mich riesig auf die Geschichten, die mich erwarten. Ich hoffe, meine großen Erwartungen werden nicht enttäuscht. 

Firelight musste ich zur Vervollständigung der Reihe haben, damit ich endlich mit der Drachen-Trilogie von Sophie Jordan beginnen kann, von der ich nur Positives gehört habe. 

Von Virtuosity habe ich vor knapp zehn Jahren eine Leseprobe gelesen, die mir ganz gut gefallen hat. Es handelt sich bei dem Buch nicht um mein übliches Beuteschema, aber ich bin gespannt, ob mir die Geschichte so gut gefallen wird wie damals die Leseprobe. 

Den ersten Band der Watersong-Trilogie von Amanda Hocking habe ich auf dem Trödelmarkt mitgenommen, da ich schon einiges von der Überfliegerin gehört habe und nun gespannt darauf bin, ob ihre Bücher tatsächlich unterhaltsam sind.

Bei der Bücherdiebin handelte es sich wieder um einen Spontankauf. Das Buch war mir vermehrt in Buchhandlungen und auf diversen Websites begegnet. 



Dank der talentierten Autorin Ursula Poznanski habe ich ein neues Genre für mich entdeckt: Jugendthriller. Deshalb durften nun diese drei Arena-Thriller bei mir einziehen: Aschenputtelfluch, Rosengift und Höllenflirt. Ich freue mich auf Gänsehaut-Momente! 



Nachdem mich Katie Kacvinsky mit ihrer Maddie-Trilogie in den Bann gezogen hat, freue ich mich auf ein weiteres Werk von ihr: Dylan & Gray stand viele Jahre auf meiner Wunschliste. 

Auf Die Worte der weißen Königin von Antonia Michaelis bin ich sehr gespannt, da sie mich bereits mit dem Märchenerzähler begeistern konnte. 

Dem Horizont so nah und Verdammt, er liebt mich habe ich ertauscht und weiß absolut nicht, welche Geschichten mich da erwarten.

Das ist also mein Leben ist die Romanvorlage zum Film Vielleicht lieber morgen, den ich vor ein paar Jahren gesehen habe. Zwar konnte mich der Film nicht stark mitreißen, trotzdem bin ich gespannt auf das Original, das meiner Meinung nach meistens besser ist als die Verfilmungen. 

Isch geh Schulhof ist ein Buch, das eigentlich nicht meinem Beuteschema entspricht. Da ich aber vor einigen Jahren eine Leseprobe in die Finger bekommen habe, war ich sehr gespannt das das gesamte Buch, das von den Erlebnissen eines Grundschullehrers in Berlin in humorvollem Ton berichtet. 

Von Stepbrother dearest habe ich im Vorfeld schon viel gehört. Obwohl das Genre New Adult mich selten überzeugen kann, erhoffe ich mir eine kurzweilige Romanze, der der Reiz des Verbotenen anhaftet. 

Auf Forbidden, das eine ähnliche Thematik wie Stepbrother dearest aufweist, bin ich sehr gespannt, da viele Stimmen berichten, dass dieses Buch unter die Haut geht und den Leser emotional zerstört. Ich hoffe, das werde ich ähnlich empfinden. 


Der erste Band der Assassinen-Reihe Der Weg in die Schatten durfte aufgrund der Empfehlung einer Bloggerin einziehen. Da ich bisher noch nichts über Assassinen gelesen habe, freue ich mich sehr, diese außergewöhnlichen Krieger bald kennenzulernen. 

Um Assassinen geht es auch in Die Schattenkämpferin von Licia Troisi. Band 2 und 3 konnte ich auf dem Trödelmarkt ergattern, sodass ich die Reihe in einem Rutsch lesen kann. 

Obwohl mich Kai Meyer mit seiner Arkadien-Reihe nicht beeindrucken konnte, durfte auch sein Buch Die Wellenläufer mit, das ich mir vor knapp zehn Jahren schon ins Auge gefallen war. 

Als großer Fan von Stephenie Meyers Biss-Reihe freue ich mich darauf, endlich Bis(s) zum letzten Sonnenstrahl zu lesen, das Einblick in das kurze zweite Leben der Bree Tanner gewährt. 

Jump gehört wieder einmal zu den Spontankäufen, die meine Bücherregale (mittlerweile habe ich drei) zum Überquellen bringen. Der Klappentext konnte mich auf Anhieb überzeugen und meine Neugier wecken. Bevor ich mir jedoch noch den zweiten und dritten Teil der Trilogie besorge, will ich erst einmal sichergehen, dass die Inhaltszusammenfassung hält, was sie verspricht. 

Auf Die Magie der Namen von Nicole Godzek freue ich mich sehr. Die Autorin stammt aus einem Örtchen ganz in meiner Nähe und ich hatte vor kurzem das Vergnügen, mich über Facebook mit ihr auszutauschen. Im April dieses Jahres teilten wir uns sogar eine Hütte im Camp NaNoWriMo. 
Kennt ihr ein paar meiner neuen Schätze? Welche sollte ich schleunigst lesen? 


Kommentare:

  1. Huhu Violetta,
    na aber Hallo, da hast du ja einige tolle Bücher für dich entdecken können:-) Die "Juwel" Trilogie mochte ich gerne, "Die Bücherdiebin" steht auf meiner Must Read Liste und "Daughter of Smoke and Bone" möchte ich auch gern noch lesen. Die "Tinten" Trilogie zählt zu einer meiner liebsten. Die finde ich so toll.
    Schöne Lesestunden wünsch ich dir!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      im Mai gab es wirklich allerhand neue Bücher, auf die ich mich freue. Auf die "Juwel"-Trilogie und die "Zwischen-den-Welten"-Trilogie freue ich mich besonders, da sie lange auf meiner Wunschliste standen und ich bisher nur begeisterte Stimmen gehört habe. Leider habe ich noch so viele angefangene Reihen, sodass es wohl noch eine Weile dauern wird, bevor ich sie lese. Bei der "Tinten"-Trilogie bin ich noch skeptisch, weil ich den Kinofilm nicht besonders mochte. Aber da mir die Reihe so oft empfohlen wurde, will ich es auf einen Versuch ankommen lassen.

      Liebe Grüße
      Violetta

      Löschen