Gelesen im November 2018

Violetta | Freitag, 28. Dezember 2018 | 2 Kommentare

Diese fünf Bücher habe ich im November gelesen, drei realistische Jugendbücher und die ersten zwei Bände der Percy-Jackson-Reihe von Rick Riordan! 

19für2019 - Challenge

Violetta | Samstag, 22. Dezember 2018 | Kommentieren

Gelesen: 5 von 19

Die Zeitwächterin (Lilith Korn) 
Die Dreizehnte Fee - Entzaubert (Julia Adrian) 
Soul Mates - Flüstern des Lichts (Bianca Iosivoni)
Eine wie Alaska (John Green) 
Lillesang - Das Geheimnis der dunklen Nixe (Nina Blazon) 

Meine 19 für 2019

Violetta | Samstag, 22. Dezember 2018 | 2 Kommentare

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, 2019 an keiner Challenge teilzunehmen, da ich mich in diesem Jahr zu sehr unter Druck gesetzt gefühlt habe, die einzelnen Aufgaben zu erfüllen. Oft musste ich zu Büchern, auf die ich keine Lust hatte, greifen, um die jeweiligen Monatsaufgaben zu bestehen. Aber dann entdeckte ich auf Facebook die Challenge 19für2019, bei der man selbst 19 Bücher wählt, die man 2019 lesen möchte. Da mir diese Challenge mehr Freiraum gibt, habe ich mich entschlossen, teilzunehmen. Folgende Bücher habe ich ausgewählt: 


Nehmt ihr auch an der 19für2019 teil? 
Und wenn ja, welche Bücher habt ihr euch ausgesucht? 

Gewinnspiel-Erinnerung

Violetta | Mittwoch, 19. Dezember 2018 | Kommentieren

Noch bis morgen Abend (20.12.2018) könnt ihr an meinem Gewinnspiel teilnehmen. Weitere Details findet ihr HIER!

Rezension: Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen

Violetta | Samstag, 15. Dezember 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen
Autor: Rick Riordan
Verlag: Carlsen
Seiten: 336
Format: Taschenbuch
Preis: 9,00 €




Klappentext
Auch Percys siebtes Schuljahr verläuft nicht wirklich ruhig: Erst gerät sein bester Freund Grover in die Gewalt eines Zyklopen, dann vergiftet jemand den Baum der Thalia im Camp der Halbgötter und hebt so dessen magische Kräfte auf. Nur das goldene Vlies kann jetzt noch helfen. Das aufzutreiben ist allerdings weitaus schwieriger als Percy gedacht hat - ein abenteuerlicher Wettlauf um das Leben Grovers und die Sicherheit des Camps beginnt.

(Quelle: Carlsen)

Mädelsabend - Weihnachtsedition

Violetta | Samstag, 15. Dezember 2018 | 30 Kommentare

Heute findet mal wieder ein Mädelsabend statt, organisiert von Tanja von "Der Duft von Büchern und Kaffee" und Leni von "Meine Welt voller Welten". Stündlich werden Fragen gestellt und auf den Blogs der anderen Teilnehmern gestöbert. So entsteht ein interessanter Austausch, auf den ich gerade große Lust habe, da ich in den vergangenen Monaten nur wenig Zeit dazu gefunden habe. 

Tanja und Leni: 
Mögt ihr uns an dieser Stelle eure Bücher vorstellen, die ihr heute mitgebracht habt?

Klappentext:

Eine Seele, älter als die Zeit. 

Nach einem Museumsbesuch steht Theklas Welt still – wortwörtlich. Als sich der Vorfall wiederholt, muss sie feststellen, dass niemand außer ihr die Zeitaussetzer bemerkt, geschweige denn ihr glaubt. 

Sie begibt sich allein auf die Suche nach Antworten und stößt auf unerwartete Hilfe von dem Antiquar Matteo. Er erklärt ihr, dass sie die Zeit anhalten und in ihr reisen kann, und bietet ihr an, sie zu trainieren. Doch woher stammt sein Wissen? 

Bei ihren Zeitreisen sucht Thekla zudem eine bedrohliche Stimme heim. Schnell wird das begonnene Abenteuer zum bitteren Ernst … bis Thekla schließlich vor einer unvorstellbaren Entscheidung steht: Sollte sie ein Leben für viele andere opfern?

Dies ist mein erster Roman aus dem Zeilengold Verlag und ich bin schon sehr gespannt auf die Handlung. Geschichten übers Zeitreisen habe ich schon immer geliebt. Alle drei Filme von "Zurück in die Zukunft" sowie "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" gehören aufgrund der Zeitreisethematik zu meinen Lieblingsfilmen/-büchern. 

18:00 Uhr: Zeige ein Weihnachtslied, dass dein Protagonist/deine Protagonistin am wahrscheinlichsten abspielen würde. Ob es sich dabei um den Originalsong oder eine Cover-Version handelt, ist dabei komplett euch überlassen.

Wenn euch kein Weihnachtslied einfällt, das der Hauptfigur wohl gefallen könnte oder ihr eure Charaktere noch nicht so stark kennengelernt habt, dann stellt uns euer Lieblingsweihnachtslied vor.


Da ich erst wenige Seiten meiner heutigen Lektüre gelesen habe, kann ich noch nicht sagen, welches Weihnachtslied meiner Protagonistin wohl gefallen würde. Ich persönlich habe ich eigentlich gar kein Lieblingsweihnachtslied. Mir gefallen sie alle, vom klassischen "Oh Tannenbaum" bis hin zu "Last Christmas" versetzen mich alle sofort in Weihnachtsstimmung und ich kann gar nicht anders, als mitzusingen, wenn eines dieser Lieder im Radio läuft. 

19:00 Uhr: Meine weihnachtliche Buchfrage an die anderen Teilnehmer, mit der ich für Buch 3 in den Lostopf hüpfe, lautet: Was würde sich eure Hauptfigur vom Weihnachtsmann wünschen? 

Da Thekla, die Hauptfigur von "Die Zeitwächterin", sich für historische Reliquien interessiert, würde sie sich wahrscheinlich über den Besuch eines Museums freuen, in dem sie noch nie gewesen war und das ganz viele wundervolle alte Gegenstände mit einer faszinierenden Geschichte beherbergt. 

20:00 Uhr: Könntest du dir vorstellen dein Buch zu Weihnachten zu verschenken? Wenn ja, an wen und warum. Wenn nein, warum nicht?

Ich könnte mir vorstellen, das Buch an meine neue Bekannte Eva (Facebook: Yue Dragonil, Betreiberin des Blogs "Eva's Drachenhöhle) zu verschenken, die ebenso wie ich Fantasybücher vergöttert. Ihr würde dieses Buch sicher gefallen und wir könnten uns über die Geschichte austauschen. 

21:00 Uhr: Verrate uns doch in wenigen Worten deine bisherige Lieblingsszene aus dem Buch. Gab es vielleicht auch eine Stelle, die dir so gar nicht gefallen hat?

Da ich bisher nicht viel mehr als den Prolog und den Bruchteil des ersten Kapitels gelesen habe, ist diese Frage etwas schwierig zu beantworten. Den Prolog fand ich auf jeden Fall klasse (was nicht immer der Fall ist). Er war kurz, konnte aber dennoch die Verzweiflung und Trauer der beiden vorkommenden Figuren widerspiegeln. Ein Hauch von Magie bewirkte schließlich ein Wunder, sodass man unbedingt weiterlesen möchte. Szenen, die mir gar nicht gefallen haben, gab es bisher noch nicht. 

22:00 Uhr: Stell dir vor in deiner Geschichte ist bald Weihnachten. Was landet auf dem Wunschzettel der Buchfiguren in deinem Buch? Waren sie auch brav, sodass der Weihnachtsmann ihnen auch etwas unter den Weihnachtsbaum stellt?

Diese Frage habe ich eigentlich weiter oben schon beantwortet, aber ich denke, dass Thekla, die Hauptfigur, zu einem weiteren Museumsbesuch nicht Nein sagen würde. Worüber die anderen Figuren, ihre Schwester Nele und ihr Freund Ivo, sich freuen würden, weiß ich leider nicht, da ich sie noch nicht ausreichend kennengelernt habe. 


An dieser Stelle möchte ich mich für den schönen Abend bei euch allen bedanken und wünsche euch eine angenehme Nacht! Bis zum nächsten Mal! 


Weihnachtsgewinnspiel

Violetta | Donnerstag, 13. Dezember 2018 | 4 Kommentare

Weihnachten steht vor der Tür und zu diesem Anlass möchte ich jemandem eine kleine Freude bereiten! Gewinnen könnt ihr das Print "Dein Leuchten" von Jay Asher sowie einige Goodies, darunter Leseprobenheftchen, Lesezeichen und Postkarten. Das Buch habe ich einmal gelesen und es weist am Buchrücken leider eine kleine Leserille auf, ansonsten ist  es aber in sehr gutem Zustand. Wenn ihr in den Lostopf möchtet, beantwortet einfach folgende Frage: 


Welches Buch würdet ihr als euer Jahreshighlight 2018 bezeichnen?

Inhalt:
Jedes Jahr zu Weihnachten reist Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort auf der Familienplantage Weihnachtsbäume zu verkaufen. Doch diesmal wird Sierras Welt auf den Kopf gestellt. Sierra verliebt sich – das erste Mal, unsterblich und mit aller Macht. In Caleb, den Jungen mit den Grübchen, der Weihnachtsbäume verschenkt und eine dunkle Vergangenheit verbirgt, denn Caleb soll seine Schwester angegriffen haben. In seiner Heimatstadt ist er deshalb ein Außenseiter. Sierras Eltern, ihre Freunde, alle warnen sie davor, sich auf ihn einzulassen. Doch Sierra kann nicht glauben, dass Caleb gefährlich ist, und riskiert alles, um ihre große Liebe zu gewinnen …

Rechtliches:
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 20.12.2018. Danach wird unmittelbar ausgelost. 
  • Den Gewinner gebe ich hier auf meinem Blog bekannt. Alle Teilnehmenden erklären sich damit einverstanden, im Gewinnfall namentlich bekannt gegeben zu werden. 
  • Der Gewinner hat 48 Stunden Zeit, um sich bei mir zu melden, ansonsten wird neu ausgelost. 
  • Versand nur innerhalb Deutschlands. 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
  • Das Gewinnspiel wird privat veranstaltet. 
  • Keine Barauszahlung des Gewinns. 
  • Die Adresse des Gewinners wird nach Versand des Gewinns gelöscht. 
  • Der Gewinner meldet sich via eMail an: violetta_leiker@yahoo.de. 

Ich wünsche allen viel Glück und eine frohe Adventszeit! 


Gewonnen hat: 
Melli

Rezension: Percy Jackson - Diebe im Olymp

Violetta | Montag, 10. Dezember 2018 | 2 Kommentare

Buchtitel: Percy Jackson - Diebe im Olymp
Autor: Rick Riordan
Verlag: Carlsen
Seiten: 448
Format: Taschenbuch
Preis: 10,00 €




Klappentext
Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon - und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: Er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.

(Quelle: Carlsen)

Träume wurden wahr ... im November!

Violetta | Montag, 10. Dezember 2018 | 4 Kommentare

32 Bücher durften im November in mein Regal einziehen, was meinen SuB aus allen Nähten platzen lässt. Welche Schätze ich ergattern konnte, erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest!

Rezension: Wenn du dich traust

Violetta | Sonntag, 2. Dezember 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Wenn du dich traust
Autor: Kira Gembri
Verlag: Arena
Seiten: 336
Format: Softcover
Preis: 12,99 €




Klappentext
Lea zählt - ihre Schritte, die Erbsen auf ihrem Teller, die Blätter des Gummibaums. Sie ist zwanghaft ordentlich und meistert ihren Alltag mit Hilfe von Listen und Zahlen. Jay dagegen lebt das Chaos, tanzt auf jeder Party und hat mit festen Beziehungen absolut nichts am Hut. Niemals würde er freiwillig mit einem Mädchen zusammenziehen, schon gar nicht mit einem, das ihn so auf die Palme bringt wie Lea. Und Lea käme nie auf die Idee, mit Jungs zusammen zwischen Pizzakartons und Schmutzwäsche zu hausen. Sonnenklar, dass es zwischen den beiden heftig kracht, als sie aus der Not heraus eine WG gründen ...

(Quelle: Arena)

Gelesen im Oktober 2018

Violetta | Mittwoch, 28. November 2018 | Kommentieren

Diese fünf Bücher habe ich letzten Monat gelesen. Wie sie mir gefallen haben, erfahrt ihr weiter unten im Beitrag!

Rezension: Conversion - Zwischen Göttern und Monstern

Violetta | Mittwoch, 28. November 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Conversion - Zwischen Göttern und Monstern
Autor: C. M. Spoerri & Jasmin Romana Welsch
Verlag: Sternensand
Seiten: 438
Format: Softcover
Preis: 12,95 €




Klappentext
Ich bin Skya und stamme von der Insel Diés. Dieser Satz kam mir bis vor Kurzem ohne Zögern über die Lippen. Aber … alles hat sich als einzige Lüge herausgestellt – und die größten Offenbarungen stehen uns noch bevor. Was hat es mit den Deimos und Alba auf sich? Monster, die zum Töten erschaffen wurden, von Menschen, die Gott spielen? Was ist meine Rolle in dieser fremden Welt, die wir als Rettung angesehen haben und die uns dennoch alle Hoffnung nimmt?
Ich habe noch keine Antworten auf meine Fragen erhalten, aber ich werde nicht aufgeben, bis ich die Wahrheit kenne.
Warum ich diesen Monolog führe? Weil … Ich weiß nicht, was mit Zero los ist. Ich erkenne ihn nicht wieder. Er verändert sich, macht mir Angst. Da ist diese Hitze, die ihn innerlich aufzufressen droht, und ich befürchte, dass ich ihn verliere. Ich muss ihm helfen. Es gibt immer einen Weg. Immer.

(Quelle: Sternensand Verlag)

Rezension: Liebe ist die schönste Naturkatastrophe der Welt

Violetta | Samstag, 24. November 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Liebe ist die schönste Naturkatastrophe der Welt
Autor: Kasie West
Verlag: Arena
Seiten: 328
Format: Softcover
Preis: 12,99 €




Klappentext
Das ist echt mieses Timing! Ausgerechnet vor dem Abschlussball wird Gia von ihrem Freund Bradley sitzen gelassen. Ganz klar: Es muss ein Last-Minute-Date her und zwar sofort! Gia spricht den nächstbesten, immerhin ganz süßen Jungen an – und macht mit ihm einen Deal: Er hilft ihr beim Ball aus und im Gegenzug springt sie später als seine falsche Freundin ein. Doch weil So-als-ob-Bradley auf dem Ball ein so perfektes Date spielt, ärgert sich Gia bald, dass sie ihn nicht mal nach seinem richtigen Namen gefragt hat …

(Quelle: Arena)

Träume wurden wahr ... im Oktober!

Violetta | Samstag, 17. November 2018 | 4 Kommentare

Im Oktober fanden 24 Bücher Einzug in mein Regal. Welche Schätze ich im vergangenen Monat erworben habe, seht ihr weiter unten im Beitrag. 

Rezension: Fangirl auf Umwegen

Violetta | Samstag, 17. November 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Fangirl auf Umwegen
Autor: Amelie Murmann
Verlag: Carlsen im.press
Seiten: 280
Format: eBook
Preis: 3,99 €




Klappentext
Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…

(Quelle: im.press)

Rezension: Winterseele - Kissed by Fear

Violetta | Sonntag, 11. November 2018 | 4 Kommentare

Buchtitel: Winterseele - Kissed by Fear
Autor: Kelsey Sutton
Verlag: Ravensburger
Seiten: 352
Format: Softcover
Preis: 12,99 €




Klappentext
Niemand weiß, dass Elizabeth Caldwell die Gabe besitzt, Gefühle in menschlicher Gestalt zu sehen. Sehnsucht, Mitleid, Wut - sie alle halten sich von Elizabeth fern, denn sie zeigt als einzige Sterbliche keine Reaktion auf ihre Berührung. Allein der Angst und Schrecken verbreitende Fear wird bei ihr schwach. Er ist besessen davon herauszufinden, welche Macht Elizabeth zu dem gemacht hat, was sie ist ...

(Quelle: Ravensburger Verlag)

Rezension: Coldworth City

Violetta | Sonntag, 11. November 2018 | 4 Kommentare

Buchtitel: Coldworth City
Autor: Mona Kasten
Verlag: Droemer Knaur
Seiten: 320
Format: Softcover
Preis: 12,99 €




Klappentext
Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann.

(Quelle: Droemer Knaur)

Rezension: Wie ich dich sehe

Violetta | Sonntag, 28. Oktober 2018 | 3 Kommentare

Buchtitel: Wie ich dich sehe
Autor: Eric Lindstrom
Verlag: Carlsen
Seiten: 352
Format: Hardcover
Preis: 16,99 €




Klappentext
»Ich bin wie du mit geschlossenen Augen, nur schlauer!« Das ist Parkers Credo, und sie hat strenge Regeln aufgestellt, wie sie behandelt werden will. Seit der Trennung von ihrem Freund Scott und dem Tod ihres Vaters verlässt sie sich nur noch auf sich selbst. Für jeden Tag, an dem sie nicht heult, gibt sie sich einen Goldstern. Sie trainiert fürs Laufteam – okay, sie ist blind, aber ihre Beine funktionieren ja. Und sonst hält sie sich die meisten Leute mit Ruppigkeit vom Hals. Bis Scott ihrer Liebe doch noch eine Chance geben will …

(Quelle: Carlsen)

Gelesen im September 2018

Violetta | Donnerstag, 18. Oktober 2018 | Kommentieren

Der September war ein erfolgreicher Lesemonat! Trotz nur vier beendeter Bücher habe ich die Erwartungen an mich selbst übertroffen, da ich vermutet habe wegen der enormen Seitenzahl (über 800) von "City of Heavenly Fire" keine weiteren Bücher in diesem Monat zu schaffen. 

Träume wurden wahr ... im September!

Violetta | Donnerstag, 18. Oktober 2018 | Kommentieren


Im vergangenen Monat zogen 31 Bücher in mein Regal. Grund für die hohe Anzahl war mal wieder der große Trödelmarkt in der Innenstadt, den ich mir niemals entgehen lasse, und mein Geburtstag. 

[Unboxing] Drachenpost

Violetta | Dienstag, 16. Oktober 2018 | 4 Kommentare

Seit letztem Jahr habe ich mir vorgenommen, mir selbst zu jedem Geburtstag eine Drachenmond-Box zu bestellen. Der Inhalt der diesjährigen Box war besonders schön!

Rezension: Engel der Nacht

Violetta | Dienstag, 16. Oktober 2018 | 2 Kommentare

Buchtitel: Engel der Nacht
Autor: Becca Fitzpatrick
Verlag: Goldmann
Seiten: 377
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 €




Klappentext
Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet, weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen als offenbaren: Patch wirkt geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie und macht ihr auch etwas Angst. Immer öfter hat sie das Gefühl, verfolgt zu werden. Hat Patch etwas damit zu tun? Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen – und diese Narbe auf seinem Rücken, was hat sie zu bedeuten?

(Quelle: Verlagsgruppe Random House)

Rezension: New York zu verschenken

Violetta | Donnerstag, 11. Oktober 2018 | 2 Kommentare

Buchtitel: New York zu verschenken
Autor: Anna Pfeffer
Verlag: cbj
Seiten: 336
Format: Softcover
Preis: 14,99 €




Klappentext
Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft …

(Quelle: Verlagsgruppe Random House)

Träume wurden wahr ... im August!

Violetta | Montag, 8. Oktober 2018 | 2 Kommentare

27 Bücher fanden im August den Weg zu mir, und das ganz ohne den Besuch von Trödelmärkten ... Welche es in diesem Monat geworden sind, seht ihr weiter unten. 


Rezension: Die Dreizehnte Fee - Erwachen

Violetta | Donnerstag, 4. Oktober 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Die Dreizehnte Fee - Erwachen
Autor: Julia Adrian
Verlag: Drachenmond
Seiten: 212
Format: Softcover
Preis: 12,00 €



Klappentext
Ich bin nicht Schneewittchen.

Ich bin die böse Königin.

Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.

»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.

Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

(Quelle: Drachenmond Verlag)

Gelesen im August 2018

Violetta | Donnerstag, 27. September 2018 | 5 Kommentare

Im August habe ich viele Bücher begonnen, jedoch nur drei beendet. Wie sie mir gefallen haben, erfährst du weiter unten!  

Rezension: Medusas Fluch

Violetta | Dienstag, 25. September 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Medusas Fluch
Autor: Emily Thomsen
Verlag: Selfpublishing
Seiten: ca. 196
Format: Softcover
Preis: Neuauflage beim Drachenmond Verlag für 12 € erhältlich




Klappentext
Medusa wird von ihrer Mutter Gaia verflucht: Jeder Mann, den sie liebt, erstarrt zu Stein. Sie muss mit ansehen, wie ihre große Liebe stirbt, und zerbricht beinahe daran. Das will die junge Gorgone nie wieder ertragen müssen. Sie entscheidet sich für ein abgeschiedenes Leben in der Menschenwelt. Nach Jahrhunderten der Einsamkeit begegnet ihr der geheimnisvolle Jendrik, dem sie sich nicht entziehen kann und Medusas Fluch erwacht von Neuem.

(Quelle: Drachenmond Verlag)

Rezension: Starfall

Violetta | Freitag, 21. September 2018 | 2 Kommentare

Buchtitel: Starfall - So nah wie die Unendlichkeit
Autor: Jennifer Wolf
Verlag: im.press
Seiten: 325
Format: eBook
Preis: 3,99 €




Klappentext
Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. und führt ein abgesichertes, geschütztes Leben, als das Undenkbare passiert: Ein UFO stürzt aus dem Himmel und legt mitten in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine Bruchlandung hin. Während wie von Geisterhand alle Glasscheiben zu Bruch gehen, der Strom schlagartig ausfällt und in den Straßen das Chaos ausbricht, geht plötzlich alles rasend schnell. Melodys Bruder wird schwerverletzt wegtransportiert und ihre Mutter übernimmt als Ärztin des Militärkrankenhauses die Behandlung der außerirdischen Neuankömmlinge. Und dann soll auch noch ausgerechnet Melodys Familie am Projekt ›Ohana‹ teilnehmen und einen vollkommen traumatisierten Jungen aus dem All aufnehmen…  

(Quelle: Carlsen im.press)

Träume wurden wahr ... im Juli!

Violetta | Dienstag, 11. September 2018 | 11 Kommentare

Im Juli fanden 23 Bücher Einzug in mein Regal. Viele davon habe ich schon vor Jahren lesen wollen. 

Gelesen im Juli 2018

Violetta | Samstag, 8. September 2018 | 2 Kommentare

Im Juli fand ich die Zeit für diese vier Schätzchen! Gleich zwei davon konnten mich uneingeschränkt von sich überzeugen.  

Rezension: Highschool Princess

Violetta | Freitag, 31. August 2018 | Kommentieren

Buchtitel: Highschool Princess - Verlobt wider Willen
Autor: Annie Laine
Verlag: im.press
Seiten: 230
Format: eBook
Preis: 3,99 €




Klappentext
Die 17-jährige Prinzessin Sarafina ist es leid, das Leben einer Royal zu führen. Die hübschen Kleider, die königlichen Bälle, all das würde sie nur zu gern gegen ein normales Leben eintauschen. Als ihre Eltern jedoch beschließen sie mit einem Prinzen zu verloben, scheinen ihre Träume in weite Ferne zu rücken. Um wenigstens noch ein bisschen ihr Leben genießen zu können, nimmt die Prinzessin kurz entschlossen an einem Schüleraustausch in den USA teil. Doch so leicht, wie sie sich die Highschool vorgestellt hat, ist sie dann doch nicht, und das Inkognito-Leben erweist sich als höchst kompliziert. Sarafinas einziger Lichtblick ist Leo, der sie mit seinen intensiv grünen Augen von Beginn an verzaubert. Wie dumm, dass sie vor ihm verbergen muss, wer sie wirklich ist…

(Quelle: Carlsen im.press)