Montagsfrage: Rituale

Violetta Leiker | Montag, 2. Oktober 2017 |

Die heutige Montagsfrage, die uns Svenja von "Buchfresserchen" stellt, lautet:

Hast du bestimmte Rituale, z. B. ein bestimmtes Buch jedes Jahr zu lesen oder ein Genre zu testen, das dich eigentlich wenig anspricht, etc.? 


Eigentlich ist es kein geplantes Ritual, aber ich lese jedes Jahr in der kalten Jahreszeit alle sieben Bände der Harry-Potter-Reihe, einfach weil ich dann immer die Lust verspüre, durch Hogwarts zu wandeln, mit Harry, Ron und Hermine das Weihnachtsfest zu feiern und mich wieder zu Hause zu fühlen. 

Auch die Twilight-Saga und "Seelen" von Stephenie Meyer sind Bücher, die ich fast jährlich wiederhole. 

Neue Genres probiere ich nur sehr selten aus, da sie mich meistens enttäuschen. Belletristik für Erwachsene, Thriller und Krimis langweilen mich meistens. Deshalb bleibe ich lieber bei realistischen Jugendbüchern, Fantasy, Dystopien und ein wenig Science Fiction - natürlich ebenfalls alles Jugendbücher. Ab und zu greife ich auch zu Kinderbüchern, weil sie noch bunter und facettenreicher sind als Jugendbücher und für gute Laune sorgen. 

Gibt es Bücher, die ihr wiederholt lest? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen