Cover-Theme-Day #8

Violetta Leiker | Mittwoch, 4. Oktober 2017 |

Das heutige Thema des von Charleen ins Leben gerufenen Cover-Theme-Days lautet: 

Zeige ein Cover mit einem Tier drauf!

Gar nicht so einfach die heutige Aufgabe! Schließlich ist es mir aber doch gelungen, ein Cover mit einem Tier zu finden. Das Buch habe ich noch nicht gelesen, da ich es erst vor kurzem erworben habe, aber ich bin schon sehr gespannt darauf. Das Cover finde ich persönlich sehr hübsch und es passt perfekt zum Klappentext, da die Hauptfigur Frost ja einen Wolfsdämon in ihrem Inneren trägt. 



Inhalt: 
Frost lässt keinen an sich heran – aus gutem Grund: Sie trägt einen Wolfsdämon in sich, der immer dann hervorbricht und sie wahllos töten lässt, wenn sie verletzt oder von Gefühlen überwältigt wird. Als sie sich notgedrungen einer Schar Krieger anschließt, die das Königreich vor Aufständischen schützen, weckt sie schnell das Interesse von Luca, dem Anführer, und das Misstrauen von Arian, seinem besten Freund. Beide Männer spüren, dass sie etwas verbirgt. Und Frost ahnt bald, dass einer von ihnen das Feuer ihrer Gefühle entfachen wird. Doch zu welchem Preis? (Quelle: Carlsen)


Habt ihr das Buch gelesen?

Kommentare:

  1. Hey Violetta :)

    Das Buch habe ich schon irgendwo mal gesehen. Das Cover finde ich echt schön :D Und der Klappentext spricht mich auch an :)

    Mein heutiges Cover

    Liebe Grüße und einen schönen Tag dir :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ich habe das Buch spontan bei einer anderen Bloggerin abgekauft, die es nicht mehr haben wollte, und habe mir vorgenommen, es bis zum Jahreswechsel im Rahmen der Lies-dich-nach-Hogwarts-Challenge zu lesen, an der ich teilnehme.

      Liebe Grüße
      Violetta

      Löschen
  2. Hallöchen Violetta,

    dein heutiges Buch kenne ich noch gar nicht. Das Cover gefällt mir aber super, ich mag Füchse total gern!
    Der Klappentext klingt eigentlich auch richtig interessant :) Ich warte mal deine Rezension ab ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,

      ich glaube zwar, dass es eigentlich ein Wolf ist, weil die Hauptfigur ja einen Wolfsdämon in sich trägt, aber man könnte das Tier auch mit einem Fuchs verwechseln.

      Liebe Grüße
      Violetta

      Löschen
  3. Hey

    schönes Cover. Auch der Klappentext klingt interessant. Bin gespannt auf deine Rezension dazu.

    Gruß Isbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Isbel,

      ich finde auch, dass der Klappentext sich interessant anhört. Eine andere Leserin hat das Buch mit "Der Kuss des Kjer" von Lynn Raven verglichen, was mein absolutes Lieblingsbuch ist, sodass ich guter Hoffnung bin, dass mir "Frostblüte" auch gefallen wird.

      Liebe Grüße
      Violetta

      Löschen
    2. Hey,

      das sagt mir das auch nicht. Aber sind deine Erwartungen dann nicht sehr hoch?

      Löschen
    3. Meine Erwartungen sind hoch, das stimmt, aber da "Der Kuss des Kjer" in meinen Augen so genial wie kein anderes High-Fantasy-Buch ist, bezweifle ich, dass "Frostblüte" mich genauso umhauen wird. Natürlich wäre es schön, wenn ich ein neues Lieblingsbuch entdecken würde.

      Löschen
  4. Hallo Violetta,
    das Buch kenne ich nicht - klingt aber sehr interessant.
    Mein Buch hat einen Raben drauf:

    http://anettsbuecherwelt.blogspot.de/2017/10/aktion-cover-theme-day-8-ragdoll.html

    Liebe Grüße Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anett,

      da schau ich gleich mal nach deinem Rabencover. Vielleicht kenne ich das Buch ja?

      Liebe Grüße
      Violetta

      Löschen
  5. Hey Violetta! :D

    Dein Buch kenne ich bisher nur vom Sehen, aber ich finde das das nach einer sehr guten Geschichte klingt! :D Ich werde mir das Buch auf jeden Fall merken! :D

    Liebe Grüße
    Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Coco,

      freut mich, dass ich dir einen Buchtipp geben konnte, obwohl ich die Geschichte natürlich selbst noch nicht kenne :)

      Liebe Grüße
      Violetta

      Löschen
  6. Huiiii, dieses Buch habe ich Anfang 2014 gelesen, das ist also schon ziiiemlich lange her. :D
    Ich fands nicht überragend und auf keinen Fall so gut wie "Der Kuss des Kjer", weshalb du nicht mit zu hohen Erwartungen darangehen solltest, aber trotzdem ganz gut und wünsche dir schon mal viel Spaß beim Lesen. ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana!

      Solange es mich gut unterhält, bin ich vollauf zufrieden. Nur im seltensten Fall finde ich ein Buch, dass mich von den Socken haut, sodass ich nie mit allzu großen Erwartungen an ein neues Buch herangehe. Zuletzt konnte mich "Erebos" so begeistern, obwohl ich dachte, dass das Buch mir wahrscheinlich nicht besonders gefallen wird. So sehr kann man sich täuschen.

      Liebe Grüße
      Violetta

      Löschen