Die Geschichte der Drachen

Violetta Leiker | Samstag, 9. September 2017 |

Es klingelte an der Tür. Sie zuckte erschrocken zusammen, sah ihren Mann fragend an, und lief die Treppe schließlich hinunter, um zu öffnen. Ihr Herz machte einen freudigen Hüpfer, als sie das Paket in den Händen des Boten entdeckte. Ihr Geburtstagsgeschenk war eingetroffen! Aber sie hatte sich geschworen, das Paket erst an ihrem Geburtstag, dem 16. September, zu öffnen. Würde sie ihren Schwur halten können? 

Beschwingt lief sie die Treppe zu ihrer Wohnung wieder hinauf, schüttelte den jungen Kater ab, der sie, wie üblich, in die Wade biss, als Strafe dafür, dass sie ihn für einen Moment alleine gelassen hatte, und stellte das unscheinbare Paket auf dem Tisch im Wohnzimmer ab. Acht Tage, nur noch acht Tage! 

Sie widmete sich wieder dem Alltagsgeschäft, räumte ein wenig auf, ließ sich von Katerchen beißen und kuschelte mit ihrem anderthalb Monate alten Sohn, der partout nicht einschlafen wollte. Das Paket auf dem Tisch schien sie zu verhöhnen. Befreie uns!, schien sein Inhalt zu flüstern. Lass uns hier raus! Es war zwecklos, so sehr sie sich auch bemühte. Das Flüstern ließ sich nicht ignorieren, wurde immer lauter. 

Ihre Neugier brachte sie fast um. Je näher sie dem Paket kam, desto schneller wuchs der Ballon in ihrem Bauch. Ein mit Glück gefüllter Ballon, der sie beinahe abheben ließ. Wann war sie aufgestanden? Sie hatte es nicht gemerkt. Ihre Beine bewegten sich wie auf Rädern auf das Paket zu. Gierig, wie ein hungriges Tier, zerriss sie den braunen Karton und förderte eine Schachtel zutage. Eine mit grünen Drachenschuppen versehene Schachtel mit der Aufschrift Drachenmond Verlag. Der Glücksballon nahm ihr die Luft zum Atmen. 

Wie viele und welche Fantasyromane würden in Kürze nicht nur ihr Regal schmücken, sondern vielleicht auch einen Platz in ihrem Herzen ergattern? Ihr Atem kam vor Erregung nur noch stoßweise. Sie streckte ihre zittrigen Hände aus und befreite den flüsternden Inhalt der Schachtel ... 


Ein freundlicher Brief des Verlags klebte am Deckel der Schachtel, der gleichzeitig als Gutschein für eine Frage an eine Drachemond-Autorin fungiert. Eine Frage, auf die die Autorin handschriftlich antworten würde! Welcher Autorin würde sie schreiben? Was sollte sie sie fragen? Darüber würde sie sich später Gedanken machen. 

Auf der anderen Seite fiel ihr zunächst ein Haufen Süßigkeiten auf, der auf ein paar Päckchen drapiert waren ... 


Ungeduldig grub sie sich durch die Süßigkeiten, derer sie sich später annehmen wollte, und wickelte die Päckchen vorsichtig aus. Fünf! Das Paket enthielt fünf Drachen! Mit so vielen hatte sie nicht gerechnet. Staunend bewunderte sie die schönen Gewänder, blätterte in den druckfrischen Seiten und stieß vor Überraschung einen spitzen Schrei aus. Mit einem Schulterblick vergewisserte sie sich, dass ihr kleiner Ausbruch ihren Sohn nicht aus seinen Träumen gerissen hatte. Ihre neuen Drachen waren signiert worden! Allesamt! Wow! 


Doch nicht nur die netten Sätze und Unterschriften der Autorinnen befanden sich im Inneren der Drachen. Sie enthielten auch Lesezeichen und Karten, die sie in der geschuppten Drachenschachtel aufbewahren wollte, denn sie bezweifelte, dass es bei den fünf Drachen bleiben würde ... 


Mit einem zufriedenen Seufzen sortierte sie die Drachen in ihr neues Zuhause ein und erwartet seitdem sehnsüchtig den Tag, an dem sie in ihre fantastischen Welten eintauchen würde.

Habt ihr auch schon einmal Drachenpost erhalten? Welche Bücher aus dem Drachenmond Verlag habt ihr gelesen und welche empfehlt ihr weiter?


Kommentare:

  1. Guten MOrgen Violetta,
    oh was ein schönes Päckchen und sooo tolle Bücher. Und ich kann vollkommen verstehen, dass du nicht widerstehen konntest!!!!!
    Turoin war auch in meiner letzten Drachenpost. Nachdem ich deinen letzten Post über die Bestellung gelesen habe, musste ich auch gleich eins bestellen :-( Aber da mein Geburtstag auch direkt bevorsteht, geht das schon in Ordnung ;-) Ich hoffe dass mein Paket heute noch rechtzeitig eintrifft.
    Ich wünsche dir gaaaaanz viel Spaß beim Lesen!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Widerstand war zwecklos! "Turion" kannte ich noch gar nicht. Ich bin schon gespannt, welche Bücher in deiner Drachenpost sind und hoffe, dass du sie auf deinem Blog vorstellst!

      Ich werde ganz bestimmt Spaß haben und wünsche dir ebenfalls viel Spaß mit den neuen Drachen!

      Lieben Gruß
      Violetta

      Löschen
  2. Huhu Violetta,
    das ist ja eine schöne Box. Und ein toller Inhalt!
    Ich kenne noch keins der Bücher, aber ich wünsche dir viel Freude beim Lesen!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      der Inhalt ist wirklich großartig. Ich bin so gespannt auf die Bücher, vor allem auf "Ein Käfig aus Rache und Blut", da ich Geschichten über Dämonen faszinierend finde! Aber auch der Klappentext von "Indigo und Jade" hört sich prickelnd an!

      Liebe Grüße
      Violetta

      Löschen