Wölkchens Freitags Fragen #133

Violetta Leiker | Montag, 30. Januar 2017 |

Jeden Freitag gibt es zwei neue Fragen bei "Wölkchens Bücherwelt", die es zu beantworten gilt: Eine rund ums Thema Bücher, die andere ist privater Natur. Die aktuellen lauten:

1. Von welchem deiner Bücher könntest du dich niemals trennen

2. Stell dir vor, du müsstest für drei Jahre im Ausland leben.
Wo würdest du leben wollen?

Meine Antworten:
1.
Von diesem Jugendbuch von Lael Littke will ich mich nie trennen, da es einen großen emotionalen Wert für mich hat. Eine ehemalige Klassenkameradin und Freundin schenkte mir "Mein zweites Ich" nach einer Buchvorstellung im Deutschunterricht, weil sie gemerkt hatte, dass mich die Handlung brennend interessierte. Diese Freundin verstarb im Jahre 2014 mit nur 24 Jahren an einer tödlichen Krankheit. Ihr eigens in den Buchdeckel geschriebener Name macht das Buch zu einem persönlichen Schatz. Abgesehen davon ist dieser Jugendroman hochgradig spannend. Ich habe ihn mehrere Male gelesen.


Klappentext:
Dem Tod nahe, nach einem schrecklichen Autounfall, glaubt Janine ihrer mit vier Jahren verstorbenen Schwester Lenore zu begegnen. Janine hat Glück: Sie wird wieder gesund. Aber ständig hat sie das Gefühl, nicht mehr allein zu sein - ständig wird sie von ihrer Schwester begleitet und zu Dingen getrieben, die sie selbst niemals tun würde. Natürlich eskaliert die Situation eines Tages... Ein unter die Haut gehender Roman über die Grenzbereiche der menschlichen Seele. (Quelle: Lovelybooks)

2.
Wenn ich ausreichend Geld hätte, würde ich am liebsten auf einer tropischen Insel leben, den ganzen Tag in einer Hängematte liegen, hin und wieder einen Cocktail trinken und ein Buch nach dem anderen lesen, nur unterbrochen vom gelegentlichen Schnorcheln im lauwarmen Ozean.  Bei realistischen Umständen und im Hinblick auf Fremdsprachenkenntnisse würde ich wohl in einem Land leben wollen, auf dessen Sprache ich teilweise kommunizieren kann. Die Vereinigten Staaten von Amerika, England oder Russland wären möglich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen