2. KW 2017 - Nächstes Buch

Violetta Leiker | Dienstag, 10. Januar 2017 |

Das Buch, das ich als nächstes lesen will. Gar nicht so einfach zu beantworten, da sich auf meinem SuB zu viele Bücher befinden, in deren Welten und Geschichten ich gerne eintauchen würde (und ein oder zwei angefangene Bücher muss ich auch noch beenden, bevor ich mir das nächste vorknöpfe). Da ich mich festlegen muss, entscheide ich mich für das im Jahre 2014 erschienene Fantasybuch meiner Lieblingsautorin Nina Blazon, das bereits seit über einem Jahr in meinem Regal verstaubt: 

Das Schöne an dem Buch ist, dass es sich um einen Einzelband handelt. Aufgrund der vielen positiven Rezensionen bei Amazon, Thalia und Lovelybooks und meiner Erfahrung mit Nina Blazons Büchern sind meine Erwartungen hoch - aber ich bin mir sicher, dass sie sogar noch übertroffen werden könnten. 

Im Jahre 2008 (ich war damals im 1. Ausbildungsjahr) erhielt ich zum Geburtstag einen Thalia-Gutschein meines Arbeitgebers. Ich hatte bis dato hauptsächlich die Harry-Potter-Romane gelesen - immer und immer wieder aufs Neue, bis ich schließlich beim Stöbern "Faunblut" von Nina Blazon entdeckte. Klappentext und Cover überzeugten mich auf Anhieb. Meine Leidenschaft für romantische Fantasyromane war geboren. Seitdem habe ich mir das Ziel gesetzt, alle Romane von Nina Blazon zu lesen und zu besitzen, egal ob Fantasy, Kinderbuch, Historie, Jugendbuch oder Krimi. Eine ganze Reihe meines Bücherregales ist ausschließlich ihren Romanen gewidmet. Ich bin sehr gespannt auf "Der dunkle Kuss der Sterne", dessen Geschichte in derselben Welt angesiedelt ist wie "Faunblut" und "Ascheherz". 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen